BEM Fallbeispiele unter theaterpädagogischen Aspekten

- BEM Praxisworkshop - 

 

Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, 

einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken 

oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

 

                                                                                  Maxim Gorki, russischer Schriftsteller

  

Gespräche sind eine spannende Sache. 

Wer sagt was auf welche Weise? Was wird wirklich gemeint und was wird verstanden? 

Was erzähle und erfahre ich über die Worte hinaus?

 

Mit Hilfe verschiedener Theatertechniken möchten wir Sie 

sehr praktisch und spielerisch für „Zwischentöne“  sensibilisieren.

 

 

Unsere Themen sind:

 

  • Wahrnehmung seiner selbst und des anderen
  • Auf direkte und ehrliche Art in Kontakt sein
  • Nähe und Distanz
  • Erweiterung der eigenen Ausdruckskraft
  • Wie fühlen sich die unterschiedlichsten Gefühle an und wie gehe ich damit um
  • Erleben verschiedener Gesprächssituationen                          

 

Dozentin: Gisela Nohl (Schauspielerin)

 

 

Seminar am 30./31. Oktober 2019 (30. Okt. 9 – 16 Uhr , 31. Okt. 9-12 Uhr), Köln

Kosten: 430,- Euro, incl. Tagungsgetränken 

 

Download
Inhalte
BEM-Theater.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.5 KB
Download
Anmeldung-BEM+Theater.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.8 KB
Download
AGB
Teilnahmebedingungen Seminare.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.4 KB